Muschda Sherzada

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Muschda Sherzada (* 26. September 1986 in Berlin) ist eine deutsche Fernsehmoderatorin.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sherzadas Eltern stammen aus Afghanistan und kamen 1986 nach Ost-Berlin.[1] Sie wuchs in Berlin-Lichtenberg auf,[1] studierte Medienwirtschaft und Journalistik und schloss 2010 ihr Studium ab. Anschließend arbeitete Sherzada zunächst für die Onlineredaktion einer Lokalzeitung. Schon während ihres Studiums sammelte sie PR-Erfahrung bei einem Musiksender von MTV Networks und den Internationalen Filmfestspielen Berlin. Im Jahr 2011 erhielt sie ein Begabtenstipendium der Stiftung der Deutschen Wirtschaft und schloss 2013 das Studium des Kommunikationsmanagements an der Universität Leipzig mit dem Master of Arts ab. Von 2012 bis 2018 war sie Moderatorin des Tigerenten Clubs (ARD/SWR) sowie der Kindersendung Dein großer Tag (KiKA).[2][1][3][4][5] Ab Dezember 2019 wird Sherzada erneut den Tigerenten Club an der Seite von Johannes Zenglein moderieren.[6]

Fernsehauftritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Dominique Bielmeier: Muschda Sherzada: „Ich bin nicht die geborene Moderatorin, um einfach nur zu labern“. (Memento des Originals vom 18. Juli 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lvz-online.de LVZ-Online, 6. Februar 2013; abgerufen 5. Mai 2013
  2. DWDL.de GmbH: Neue Reportage-Reihe: Kika erfüllt Kinderwünsche - DWDL.de. In: DWDL.de. (dwdl.de [abgerufen am 11. Dezember 2017]).
  3. Pressemitteilung des SWR (PDF)
  4. nachhaltigkeitspreis.de (Memento des Originals vom 22. Juni 2013 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.nachhaltigkeitspreis.de
  5. swr.de
  6. imfernsehen GmbH & Co KG: Tigerenten Club: Cast & Crew. Abgerufen am 19. November 2019.