Music Bank

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Music Bank ist eine Musikshow der südkoreanischen Rundfunkanstalt KBS.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sendereihe wurde am 16. Juni 1998 gestartet.

Ausstrahlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laut der Frankfurter Allgemeine Zeitung wird Music Bank über Satellit jede Woche live in 72 Länder übertragen.[1] Moderiert wird sie seit Mai 2015 von Irene und Park Bo-gum.

Die Ausstrahlung findet immer freitags um 18:30 (UTC+9) statt. Eine Version mit englischem Untertitel ist samstags verfügbar.

Die Laufzeit beträgt rund 80 Minuten.

Music-Bank-Welttournee[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den jährlichen Music-Bank-Welttournee von KBS treten die populärsten K-Pop Künstlern in zahlreichen Ländern auf.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mark Siemons: Asiens Popkultur Das ist die perfekte Welle. Frankfurter Allgemeine Zeitung. Abgerufen am 14. Oktober 2013: „Beim staatlichen Fernsehsender KBS 2 erleben wir, wie die aktuellen Popgruppen bei der Sendung „Music Bank“, die über Satellit jede Woche live in 72 Länder übertragen wird, die im Studio anwesenden, überwiegend weiblichen Teenager zum Kreischen und Mitsingen bringen.“