Myrmekologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ameisensammlung. Die Exemplare werden auf Kartonblättchen aufgeklebt. Diese werden mit einer Insektennadel in einem Schaukasten gruppiert.

Myrmekologie ist ein griechisches Kunstwort und bezeichnet die „Ameisenkunde“, also die Erforschung von Ameisen. Es ist ein Teilgebiet der Entomologie.

Liste einflussreicher Myrmekologen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Myrmekologie – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen