Nationalstraße 3 (Kambodscha)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/KH-N
Nationalstraße 3 in Kambodscha
Nationalstraße 3 (Kambodscha)
Karte
Basisdaten
Betreiber: Ministerium für öffentliche Arbeiten und Verkehr
Straßenbeginn: Phnom Penh
Straßenende: Veal Renh
Gesamtlänge: 202 km
  davon in Betrieb: 202 km

Provinzen:

Der National Highway 3 ist eine Hauptstraße in Kambodscha, die sich im Südwesten des Landes befindet. Die Straße bildet eine Nord-Süd-Verbindung zwischen Phnom Penh und dem National Highway 4 bei Veal Renh. Die Straße ist 202 Kilometer lang.

Straßenbeschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die NH3 beginnt in Phnom Penh der Hauptstadt von Kambodscha mit 1,3 Millionen Einwohnern. Die Straße beginnt in der Innenstadt von Phnom Penh und führt entlang des Flugehafen Stadt auswärts. Die NH3 überquert die National Highway 4 in der Sie auch wieder enden wird. Die NH3 ist eine einspurige asphaltierte Straße und verläuft nach Süden durch die Reisfelder und zunächst parallel zur National Highway 2. Die Straße führt durch wenig besiedeltes Land in richtung Süden mit vielen langen geraden Abschnitten. Sie führt dann durch die südliche Stadt Kâmpôt, der wichtigste Ort auf der Strecke außerhalb von Phnom Penh. Von hier aus geht die Straße entlang der Südküste von Kambodscha, südlich einer bewaldeten Hügellandschaft. Bei Veal Renh endet die NH3 an dem National Highway 4 der weiter zur Hafenstadt Sihanoukville führt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der National Highway 3 war ursprünglich ein nicht allzu wichtiger Weg und war für eine lange Zeit unberührt. Zwischen Phnom Penh und Sihanoukville hat man die Wahl zwischen der NH3 und NH4. Beide Routen sind ungefähr gleich lang. In den vergangenen Jahren wurde das NH3 modernisiert und asphaltiert was im Jahre 2008 fertig gestellt wurde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]