Neil Banfield

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Neil Banfield
Spielerinformationen
Name Neil Anthony Banfield
Geburtstag 20. Januar 1962
Geburtsort Poplar, LondonEngland
Position Abwehrspieler
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1979–1981 Crystal Palace 3 (0)
1981–1983 Adelaide City 50 (2)
1983–1984 Leyton Orient 31 (0)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1997–2004 FC Arsenal-Jugend
2004– FC Arsenal-Reserve
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 25. Juli 2007

Neil Anthony Banfield (* 20. Januar 1962 in Poplar, London) ist ein ehemaliger englischer Fußballspieler und aktueller Trainer.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Spieler hatte Banfield wenig Erfolg. Er spielte drei Spiele bei Crystal Palace und ein Jahr bei Leyton Orient. Darüber hinaus hatte er einen Zwischenstopp in Australien, als er bei Adelaide City drei Jahre unter Vertrag stand.[1] 1997 wechselte er als Trainer von Charlton Athletic zum FC Arsenal und übernahm dort die Jugendmannschaft. Mit den Junggunners gewann er zwei FA Youth Cups, die englische U-17-Meisterschaft 2000 und die englische U-19-Meisterschaft 2004. 2004 übernahm Banfield die zweite Mannschaft des FC Arsenal. Zwischen 2004 und 2005 arbeitete er zudem als Co-Trainer der irischen U-21-Auswahl.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

als Trainer

  • 2 × den FA Youth Cup mit dem FC Arsenal
  • 1 × englischer U-17-Meister mit dem FC Arsenal (2000)
  • 1 × englischer U-19-Meister mit dem FC Arsenal (2004)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. „Australian Player Database“ (www.ozfootball.net)