Nemiroff Wodka

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Der Marken- und der Lizenzinhaber der Dachmarke Nemiroff sitzen offenbar beide in Russland: [1], die Herstellung erfolgt außer in der Ukraine auch in Russland und Weißrussland. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Logo der Wodkamarke

Nemiroff ist eine ukrainische Wodkamarke, die aus der Stadt Nemyriw in der Oblast Winnyzja kommt.

Die Destillerie, in der Nemiroff hergestellt wird, wurde 1872 von G. S. Stroganov gegründet. Nemiroff Wodka wird ausschließlich aus Getreide hergestellt.

Nach Firmenangaben lag das Wachstum der Marke Nemiroff in den Jahren 2003 und 2004 über 40 %. Damit war Nemiroff die am schnellsten wachsende Spirituosenmarke weltweit, und entwickelte sich zur viertgrößten Wodkamarke hinter Smirnoff, Stolichnaya und Absolut. Laut der Zeitschrift Impact war Nemiroff Ende 2006 sogar der zweitgrößte Wodkaproduzent weltweit nach Smirnoff.

Unter der Marke Nemiroff werden verschiedene Wodkas vertrieben. Bekannt sind Nemiroff Ukrainian Wheat (weißes Etikett), Nemiroff Original (schwarzes Etikett), und Nemyrovskaya. Wie die meisten osteuropäischen Wodkas enthalten diese Sorten 40 Volumenprozent Alkohol.

Nemiroff wird heute in mehr als 50 Länder exportiert. In Deutschland ist Nemiroff Vodka seit Anfang 2007 flächendeckend im Einzelhandel (meist Metro Gruppe) erhältlich. In Deutschland verfügbar sind derzeit: Nemiroff „Original“, Nemiroff „Honey & Pepper“ und Nemiroff „Premium“ Vodka. Nemiroff „Lex“ ist in einigen Delikatessenabteilungen erhältlich.

Weblinks[Bearbeiten]