Neue Pressegesellschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Neue Pressegesellschaft

Logo
Rechtsform mbH & Co. KG
Sitz Ulm
Leitung Thomas Brackvogel (Vorsitzender), Matthias Bikowski, Andreas Simmet
Mitarbeiterzahl rund 1.600
Branche Verlag, Medien
Website www.neue-pressegesellschaft.de

Die Neue Pressegesellschaft mit Sitz in Ulm beschäftigt rund 1.600 Mitarbeiter, die in den Bereichen Redaktion, Anzeigen, Lesermarkt, Marketing, Event und Verwaltung arbeiten. Im Verbreitungsgebiet im Südwesten und Osten Deutschlands erreichen die Tageszeitungen des Partnerverbunds SÜDWEST PRESSE, der Märkischen Oderzeitung und Lausitzer Rundschau rund 1,1 Mio. Leser pro Tag. Online erreicht das Nachrichtenportal südwestpresse.de mit lokaler und nationaler Berichterstattung durchschnittlich 1,47 Mio. Unique User pro Monat. Die Märkische Oderzeitung erreicht online durchschnittlich 0,28 Mio. Unique User und das Nachrichtenportal der Lausitzer Rundschau 0,69 Mio. Unique User pro Monat.[1][2][3][4]

Neben den Tageszeitungen der SÜDWEST PRESSE und ihrer Partnertitel, Märkische Oderzeitung und Lausitzer Rundschau gehören Anzeigenblätter und Publikationen zum Portfolio der Neue Pressegesellschaft. Ein weiterer Bestandteil sind Mediendienstleistungen von Beteiligungen im Radiobereich und Fernsehen, über Logistikdienstleister bis zu Agentur- und Call-Center Services.[5]

Eigentümer der Neue Pressegesellschaft sind die Ebner Pressegesellschaft mbh & Co. KG und die ZVD Mediengesellschaft mbH mit jeweils 50 % der Anteile.

Standorte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Verbund der SÜDWEST PRESSE zählen 20 Lokalausgaben, die rund ein Drittel der Fläche Baden-Württembergs abdecken. Während der überregionale Teil für alle in der Ulmer Zentralredaktion produziert wird, entstehen die einzelnen Lokalteile vor Ort.[6]

Im Jahr 2012 übernahm die Neue Pressegesellschaft hundert Prozent der Anteile an der Märkischen Oderzeitung, zu der auch der Oranienburger Generalanzeiger sowie die Anzeigenblätter Brawo, Märker, Märkischer Markt, Märkischer Sonntag gehören.[7][8]

2018 erwarb die Neue Pressegesellschaft über ihre Tochtergesellschaft Märkisches Medienhaus die Lausitzer Rundschau zu hundert Prozent.[9]

Medien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tageszeitungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

SÜDWEST PRESSE
südwestpresse.de
Verkaufte Auflage[10][11]
Südwest Presse 48.972
Neue Württembergische Zeitung 27.385
Haller Tagblatt 15.488
Metzinger-Uracher Volksblatt &
Reutlinger Nachrichten
11.178
Alb Bote 4.362
Rundschau 4.016
Hohenloher Tagblatt 12.879
Geislinger Zeitung 10.465
Hohenzollerische Zeitung 5.825
MÄRKISCHE ODERZEITUNG
moz.de
Märkische Oderzeitung 64.640
Oranienburger Generalanzeiger &
Hennigsdorfer Generalanzeiger
8.499
Ruppiner Anzeiger 4.739
Gransee Zeitung 3.622
LAUSITZER RUNDSCHAU
lr-online.de
Lausitzer Rundschau 66.123

Anzeigenblätter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Inhaltlich setzen die Anzeigenblätter der Neue Pressegesellschaft insbesondere auf Service- und Ratgeberthemen, Informationen aus der Region und unterhaltende Elemente. Sie erreichen jede Woche rund 1,8 Mio. Haushalte. Besonders auflagenstark sind die vier Anzeigenblätter in Brandenburg mit einer Auflage von rund 1,2 Mio. Exemplaren pro Woche.[12]

Wochenblätter im Südwesten Erscheint Exemplare
(Stand 2018)[13][14][15]
Ehinger Wochenblatt jeden Mittwoch 25.019
Geislinger Wochenblatt jeden Mittwoch 26.609
Göppinger Wochenblatt jeden Mittwoch 87.036
Wochenpost Crailsheim jeden Mittwoch 60.532
Kreiskurier Schwäbisch Hall / Gaildorf jeden Mittwoch 63.485
Ulmer Wochenblatt jeden Mittwoch 145.285
Wochenanzeiger Münsingen jeden Mittwoch 18.295
Wochenzeitung Ermstal und Uracher Alb jeden Donnerstag 38.828
Südwest Markt Hechingen jeden Mittwoch 26.649
Südwest Markt Hohenlohe jeden Samstag 84.563
Wochenblätter in Brandenburg
BRAWO am Mittwoch jeden Mittwoch 108.087
BRAWO am Sonntag jeden Sonntag 159.929
Märker am Sonntag jeden Sonntag 156.935
Märker am Mittwoch jeden Mittwoch 36.359
Märkischer Markt jeden Mittwoch 343.638
Märkischer Sonntag jeden Sonntag 357.902
Lausitzer Woche jeden Samstag 222.500

Publikationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edition: Aus Bildern des Bildarchivs der Neue Pressegesellschaft entstanden Bildbände. Diese Bildbände gibt es über Städte und Regionen – sowie zum Thema Kunst oder Freizeit. Neben den Bildbänden gibt es Freizeittipps oder Reiseführer.[16]

Impuls: Die Neue Pressegesellschaft hat sich im Bereich Magazine auf Ratgeber-Themen spezialisiert. Die Produkte erscheinen mehrmals jährlich, liegen teilweise der Tageszeitung bei, andere gibt es an Auslegestellen in der Region.[17]

Beteiligungen[18][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mediaservice Ulm:
Mediaservice Ulm ist als Werbeagentur bei der Neue Pressegesellschaft integriert. Als Dienstleister kümmert sie sich um Medienprodukte wie zum Beispiel Beilagen und Magazine, fotografiert und entwickelt Erscheinungsbilder vom Firmenlogo bis zum Onlinebanner.
[19]

NAK Amtsblattverlag:
Der NAK Verlag produziert 37 Amtsblätter in den Landkreisen Alb-Donau, Neu-Ulm, Biberach und Reutlingen.
[20]

Hapag-Lloyd-Reisebüro:
Das SÜDWEST PRESSE + Hapag-Lloyd Reisebüro existiert seit den 1980er Jahren. Mit 60 Mitarbeitern ist es eines der größten Büros in Süddeutschland.
[21][22]

Radio7:
Radio 7 bringt die Hits sowie lokale Themen und Nachrichten aus dem Sendegebiet im Südosten Baden-Württembergs und aus der Welt. In Ulm, Aalen, Ravensburg und Tuttlingen befinden sich Studios. Außerdem gibt es ein Büro in Konstanz, das für die Schweiz zuständig ist.
[23][24]

Berliner Rundfunk:
Der Berliner Rundfunk 91.4 ging am 1. Januar 1992 als Nachfolgesender des DDR-Hörfunksenders Berliner Rundfunk auf Sendung und war damit der erste Privatsender Ostdeutschlands. Heute sendet der Berliner Rundfunk ein 24-stündiges Vollprogramm und orientiert sich dabei musikalisch vor allem an den Hits der 70er- und 80er-Jahre. Seinen Sitz hat der Berliner Rundfunk am Rathaus in Steglitz.
[25][26]

Radio Regenbogen:
Der Sender mit Sitz in Mannheim hat sein offizielles Sendegebiet im westlichen Landesteil von Baden-Württemberg, der den größten Teil von Baden umfasst. Er kann aber auch in angrenzenden Gebieten von Württemberg, Hessen, der Pfalz, dem Elsass und der Schweiz empfangen werden. In Freiburg, Karlsruhe und Offenburg befinden sich weitere Studios.
[27]

Fernsehen für die Region:
Regio TV Schwaben ist ein regionaler Fernsehsender mit Sendegebiet in den baden-württembergischen Landkreisen Alb-Donau, Biberach, Heidenheim, Ostalb und der Stadt Neu-Ulm sowie dem bayerischen Landkreis Neu-Ulm. Regio TV Schwaben kann über das Kabelnetz sowie per Livestream im Internet empfangen werden.
[28]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AGOF 10/2013
  2. NPG Digital | Ihre Online Marketing Agentur aus Ulm. Abgerufen am 17. Juli 2018 (deutsch).
  3. Die Neue Pressegesellschaft investiert mit Partnern kräftig in die Drucktechnik. In: Schwäbisches Tagblatt online. (tagblatt.de [abgerufen am 17. Juli 2018]).
  4. Monatsberichte. In: agof. Abgerufen am 24. April 2019 (deutsch).
  5. Daniel Torka: Neue Pressegesellschaft - das moderne Medienhaus. Abgerufen am 17. Juli 2018 (englisch).
  6. Daniel Torka: Neue Pressegesellschaft. Abgerufen am 17. Juli 2018 (englisch).
  7. http://www.neue-pressegesellschaft.de/untern-historie.html, http://www.neue-pressegesellschaft.de/untern-standorte.html
  8. Neue Pressegesellschaft übernimmt MVD komplett › Meedia. Abgerufen am 17. Juli 2018.
  9. BDZV: Branchennachrichten. Abgerufen am 24. April 2019.
  10. IVW 1/2019, Mo–Sa (Details auf ivw.eu)
  11. http://www.kek-online.de/no_cache/information/mediendatenbank.html?&c=3303&
  12. Daniel Torka: Neue Pressegesellschaft. Abgerufen am 17. Juli 2018 (englisch).
  13. http://www.neue-pressegesellschaft.de/med-anzeigen.html
  14. Archivierte Kopie (Memento des Originals vom 19. August 2014 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.bvda.de
  15. ADA 4/2018
  16. http://www.neue-pressegesellschaft.de/med-publikationen.html
  17. http://www.neue-pressegesellschaft.de/med-publikationen.html
  18. Daniel Torka: Neue Pressegesellschaft. Abgerufen am 17. Juli 2018 (englisch).
    http://www.horizont.net/marktdaten/medienhaeuser/pages/show.prl?params=first%3DN%26currPage%3D1&id=1386&which=3
  19. Super User: mediaservice ulm - wir gestalten mit Liebe und Leidenschaft. Abgerufen am 17. Juli 2018 (deutsch).
  20. Daniel Torka: NAK Verlag. Abgerufen am 17. Juli 2018 (englisch).
  21. http://www.horizont.net/marktdaten/medienhaeuser/pages/show.prl?params=first%3DN%26currPage%3D1&id=1386&which=3
  22. http://www.swp-hapag-lloyd.de/
  23. http://www.kek-online.de/no_cache/information/media-database.html?L=1&m=247&mt=2&s=&f=1
  24. http://www.radio7.de/
  25. http://www.berliner-rundfunk.de/
  26. http://www.kek-online.de/no_cache/information/media-database.html?L=1&c=3303&mt=3&s=&f=1
  27. Radio Regenbogen. Abgerufen am 17. Juli 2018.
  28. Regio TV. Abgerufen am 17. Juli 2018.