Nora Schmid

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nora Schmid im Jahr 2019
Nora Schmid (2019)

Nora Schmid (* 8. Oktober 1978 in Bern) ist eine Schweizer Dramaturgin und Intendantin der Oper Graz in Österreich.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nora Schmid studierte an der Universität Bern, anschliessend in Rom Musikwissenschaft und Betriebswirtschaft. Sie war an der Aufarbeitung des Nachlasses des Musiktheoretikers Ernst Kurth beteiligt. Darüber hinaus absolvierte sie auch eine Gesangsausbildung und sammelte am Stadttheater Bern praktische Erfahrungen. Sie war auch als Assistentin von Anselm Gerhard am Institut für Musikwissenschaft der Universität Bern aktiv.

Bei der basel sinfonietta wirkte Schmid im Orchestermanagement mit, bei der Staatsoper Unter den Linden in Berlin im Marketing. Im Jahre 2005 wurde sie Musiktheaterdramaturgin im Theater Biel-Solothurn unter der Intendanz von Hans J. Ammann. Ab 2007 war sie als Dramaturgin am Theater an der Wien (Intendanz: Roland Geyer), an dem sie mit Regisseuren wie Robert Carsen, Stephen Lawless, Christof Loy, Stefan Ruzowitzky und Dirigenten wie Fabio Luisi und Bertrand de Billy zusammenarbeitete.

Schmid wechselte 2010/2011 als Dramaturgin nach Dresden an die Semperoper und war in dieser Funktion Mitglied des Direktoriums. Im Mai 2012 wurde sie zur Chefdramaturgin und Persönlichen Referentin der Intendantin Ulrike Hessler ernannt und gehörte ab deren Tod im Juli 2012 zur geschäftsführenden Interimsintendanz der Semperoper Dresden. Seit 2015 ist sie Intendantin der Grazer Oper.[1][2][3][4] Ihr Vertrag läuft bis in die Saison 2022/23.[5] Im Jahre 2018 wurde Schmid in das Board of Directors von Opera Europe gewählt.[6]

Schmid soll ab der Spielzeit 2024/25 Intendantin der Semperoper Dresden werden.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Nora Schmid – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nora Schmid neue Intendantin der Oper Graz | NZZ. Abgerufen am 28. April 2020.
  2. FOCUS Online: Schweizerin Nora Schmid wird neue Opernintendantin in Graz. Abgerufen am 28. April 2020.
  3. 10 04 2013 Um 17:35: Nora Schmid aus Bern ist die künftige Grazer Opernchefin. 10. April 2013, abgerufen am 28. April 2020.
  4. Schweizerin Nora Schmid wird Grazer Opernintendantin - derStandard.at. Abgerufen am 28. April 2020 (österreichisches Deutsch).
  5. Intendantin Nora Schmid verlängert ihren Vertrag | Oper Graz. Abgerufen am 28. April 2020.
  6. Nora Schmid – Personen – Semperoper Dresden. Abgerufen am 28. April 2020.
  7. mdr.de: Semperoper Dresden: Nora Schmid wird Intendantin | MDR.DE. Abgerufen am 8. Juni 2021.