Nordic Heritage Center

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nordic Heritage Center
Nordic Heritage Center (USA)
Red pog.svg
46.731086111111-67.929722222222Koordinaten: 46° 43′ 52″ N, 67° 55′ 47″ W
Daten
Ort Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Presque Isle, Maine
Webseite www.nordicheritagecenter.org
Veranstaltungen

Das Nordic Heritage Center ist eine kommunale Erholungseinrichtung für Winter- und Sommersport rund achteinhalb Kilometer nordöstlich von Presque Isle, im Bundesstaat Maine der Vereinigten Staaten.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Zentrum der Einrichtung bildet eine 2002 erbaute Lodge (Gästehaus) mit 26 separaten Wachsräumen, Sauna und einem Restaurationsbetrieb. In der Lodge befindet sich auch eine Sammlung zur Entwicklung des Skifahrens in der Region.

Im Winter stehen in dem Gebiet 20 Loipen aller Schwierigkeitsgrade sowie eine Schießanlage mit 30 Ständen zur Verfügung, die das Nordic Heritage Center insbesondere für den Biathlonsport geeignet machen. Zweieinhalb Kilometer des Loipennetzes sind beleuchtet und können im Sommer mit Rollski genutzt werden.

Die Biathlonanlage ist insofern ungewöhnlich, als die Strafrunde anders als in vergleichbaren Stadien um die zentral gelegene Lodge herumgeführt ist, was den Athleten die Sicht auf ihre Konkurrenten unmöglich macht.

Im Sommer stehen in dem Gebiet außerdem Mountainbikestrecken und Wanderwege zur Verfügung.

Die University of Maine at Presque Isle (UMPI) nutzt die Einrichtung als Trainingsgelände für ihr Biathlonteam.[1]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Webpräsenz der UMPI (englisch)