Ntfsprogs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ntfsprogs
Entwickler Tuxera
Aktuelle Version 2.0.0
(29. September 2007)
Betriebssystem Unix, Linux und Win32 (in GnuWin32)
Programmier­sprache C
Lizenz GPL (freie Software)
Deutschsprachig nein
http://www.linux-ntfs.org/doku.php?id=ntfsprogs (Memento vom 22. Mai 2008 im Internet Archive)

Ntfsprogs ist eine Sammlung freier Programme zur Verwaltung von NTFS-Dateisystemen.

Ntfsprogs unterstützt alle NTFS Versionen, sowohl von Windows mit 32 als auch 64 Bit. Am 12. April 2011 wurde bekannt gegeben, dass ntfsprogs in NTFS-3G aufgegangen ist.

Enthaltene Programme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • ntfsresize, für die nicht-destruktive Größenänderung einer NTFS-Partition
  • ntfsclone, für unkomprimierte, aber speichereffiziente Kopien von NTFS-Partitionen. Es wird keine Abbild-Verifikation unterstützt.
  • mkntfs, für die Erstellung von NTFS-Partitionen
  • ntfsmount, zum einbinden in FUSE
  • ntfsfix, veranlasst Windows beim booten, die NTFS-Partition zu überprüfen
  • ntfsundelete, stellt eine Datei wieder her
  • ntfsdecrypt, entschlüsselt EFS
  • ntfsck, führt eine Konsistenzprüfung durch (Entwicklung wurde eingestellt).

Es sind weitere Programme enthalten, die in ihrer Funktion sehr einfach und/oder für Entwickler sind.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]