Numerical Electromagnetics Code

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Numerical Electromagnetics Code

NEC pattern Helix vgain.png
Mit NEC simuliertes Antennendiagramm
Basisdaten

Programmiersprache Fortran
Kategorie Simulation
Lizenz keine Copyright-Beschränkungen

Beim Numerical Electromagnetics Code (NEC) handelt es sich um eine Software zur numerischen Simulation des Abstrahl- und Impedanzverhaltens von linienförmigen Antennen. Zur Berechnung der elektromagnetischen Felder nutzt es die Momentenmethode, ein numerisches Lösungsverfahren.

Das ursprüngliche Programm wurde in den 1970er-Jahren von US-amerikanischen Streitkräften in der Sprache Fortran entwickelt und unterliegt keinen Copyright-Beschränkungen. Heute existieren zahlreiche nichtkommerzielle und kommerzielle Implementierungen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]