Oberdorst

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberdorst
Koordinaten: 50° 53′ 30″ N, 7° 20′ 10″ O
Höhe: ca. 231 m ü. NHN
Einwohner: 326
Postleitzahl: 53819
Vorwahl: 02247

Oberdorst ist ein Ortsteil der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid im Rhein-Sieg-Kreis.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberdorst liegt zwischen Nackhausen und Oberheister. Weitere Nachbarorte sind Ohlig im Westen, Oberheimbach im Osten und Kuhlen im Süden.

Name[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ob der Name mit dem Vorkommen von Dorst (Oregano) zusammenhängt, ist nicht bekannt, eine frühere Schreibweise war aber auch Dorsch. Unterdorsch war der größere südliche Nachbarort, der heute zusammengewachsen ist.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1830 hatte Oberdorst 92 Einwohner.[2] 1845 hatte der Weiler elf katholische und achtzig evangelische Einwohner (91) in 22 Häusern.[3] 1888 gab es 89 Bewohner in 25 Häusern.[4]

Das Dorf gehörte bis 1969 zur Gemeinde Neunkirchen.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte Tranchot 1816–1850 Nr. 16/29r
  2. Beschreibung der Königlich Preußischen Rheinprovinzen 1830, S. 305
  3. Uebersicht der Bestandtheile und Verzeichniß sämmtlicher Ortschaften…, Reg.-Bez. Köln, 1845, S. 101
  4. Gemeindelexikon für die Provinz Rheinland Ausgabe 1888, S. 119