Ockfener Bockstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ockfener Bockstein ist eine Weinlage der Ortsgemeinde Ockfen im Anbaugebiet Mosel, Bereich Saar.

Weinlage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die 53 Hektar große Weinlage liegt am Ockfener Bach, einem Nebenfluss der Saar, direkt oberhalb von Ockfen in südsüdwestlicher Ausrichtung. Der Boden besteht aus Schiefer. Die Lage ist fast ausschließlich mit Riesling bepflanzt. Der Ockfener Bockstein ist eine Erste Lage des VDP[1] und für Große Gewächse des Bernkasteler Rings zugelassen.

Anteilseigner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Folgende Weingüter haben Besitz im Ockfener Bockstein

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geo-Daten bei weinlagen.info

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erste Lagen VDP

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dieter Braatz, Ulrich Sauter, Ingo Swoboda, Hendrik Holler: Weinatlas Deutschland. 1. Auflage. Hallwag, München, 2007, ISBN 978-3-8338-0638-4.

Koordinaten: 49° 37′ 29″ N, 6° 35′ 18″ O