Opština Novo Selo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Opština Novo Selo
Општина Ново Село
Wappen von Opština Novo Selo
Karte von Mazedonien, Position von Opština Novo Selo hervorgehoben
Basisdaten
Region:
Koordinaten: 41° 24′ N, 22° 52′ OKoordinaten: 41° 24′ 0″ N, 22° 52′ 0″ O
Höhe: 230 m. i. J.
Einwohner: 11.567 (2002)
Telefonvorwahl: (+389) 034
Postleitzahl: 2434
Kfz-Kennzeichen: SR
Struktur und Verwaltung (Stand: VMRO DPMNE)
Gemeindeart: Opština
Gliederung: keine
Bürgermeister: Blažo Velkov (VMRO DPMNE)
Website:
Blick auf Novo Selo

Die Opština Novo Selo (mazedonisch Општина Ново Село) ist eine der 84 Opštini und liegt im Osten Mazedoniens an der bulgarischen Grenze. Der etwa 2800 Einwohner zählende gleichnamige Hauptort der Opština liegt im Tal der Strumica, etwa 10 Kilometer von der Staatsgrenze und 20 Kilometer von der Stadt Strumica entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Novo Selo ist seit dem Jahr 2000 wieder eine eigenständige Opština. Vorher lag die kommunale Verwaltung in Strumica, weil die damalige Verwaltung der Stadt Novo Selo zu Beginn der 1980er Jahre die kommunalen Rechte der Stadt Strumica verpachtet hatte.

Das Gemeindegebiet gehörte vor 1919 zunächst zu Bulgarien und wurde mit dem Vertrag von Neuilly-sur-Seine an das Königreich Jugoslawien abgetreten. Seit 1991 ist es Teil der unabhängigen Republik Mazedonien.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Volkszählung 2002 folgend wohnen in der Opština fast ausschließlich Mazedonier. Ihr Anteil an der Gesamtbevölkerung beträgt 99,5 Prozent.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Opština Novo Selo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CENSUS OF POPULATION, HOUSEHOLDS AND DWELLINGS IN THE REPUBLIC OF MACEDONIA, 2002 - BOOK XIII. THE STATE STATISTICAL OFFICE, "Dame Gruev" - 4, Skopje, 2005, S. 35, abgerufen am 12. August 2008 (PDF; 394 kB, englisch, mazedonisch).