Orchard Road

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Plaza Singapura ist ein großes Einkaufszentrum in dieser Region

Die Orchard Road ist die bekannteste Einkaufsstraße in Singapur. Am südlichen Ende der Straße liegt der Istana, die offizielle Residenz des Präsidenten Singapurs.

Das erste Geschäft an der Orchard Road war das Tangs, das 1934 gegründet wurde und das erste Geschäft in der Orchard Road in den 50er Jahren eröffnete. An der Orchard Road gibt es außerdem viele bekannte Restaurants, Cafés, Nachtclubs und Hotels.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Orchard Road (um 1900)

Die Orchard Road hat ihren Namen daher, dass Muskatnussbäume, Szechuanpfeffer und Obstplantagen (englisch: orchard) auf beiden Seiten der Straße wuchsen. Die Straße entwickelte sich im 20. Jahrhundert.

Überschwemmungen traten am 16. Juni 2010 nach 100 mm Regen an der Kreuzung mit der Scotts Road auf. Dies war die schlimmste Überschwemmung seit 1984. Einkaufszentren entlang der Orchard Road wie das Lucky Plaza und die Liat Towers waren bei der Flut betroffen. Viele Tiefgaragen standen unter Wasser und mussten anschließend durch die Feuerwehr leergepumpt werden. Niemand wurde verletzt.

Busse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mehrere Buslinien der Unternehmen SBS Transit und SMRT führen zur Orchard Road. Die Hauptbushaltestellen sind:

  • Delfi Orchard
  • Dhoby Ghaut MRT Station
  • Le Meridien Shopping Centre
  • Lucky Plaza
  • MacDonald House
  • Opposite Meritus Mandarin Singapore
  • Orchard Emerald
  • Orchard Plaza
  • Royal Thai Embassy, Singapore
  • Tang Plaza
  • YMCA

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Orchard Road – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien