Outsiders Joy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Outsiders Joy
Outsiders Joy 2016
Outsiders Joy 2016
Allgemeine Informationen
Herkunft Köln, Deutschland
Genre(s) Punkrock
Gründung 1995
Website www.outsidersjoy.de
Gründungsmitglieder
Gitarre, Gesang
Party
Schlagzeug
Ribble (bis 2005)
Bass
Örny
Aktuelle Besetzung
Gitarre, Gesang
Party
Bass
Örny
Schlagzeug
Fratz (seit 2014)
Ehemalige Mitglieder
Gitarre
Christoph (1996–1997)
Gesang
Oliver (1996)
Gitarre
Stefan (1997–1998)
Gesang
Heike (1997–1998)
Schlagzeug
Falte (2005–2012)

Outsiders Joy ist eine deutsche Punkrock-Band aus Köln.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1995 gründeten Party und Ribble Die Gebrüder Schlimm, eine Band, in der Ribble Schlagzeug spielte und Party als Sänger und Gitarrist fungierte. So wurde der erste selbst geschriebene Song Rafunzel zu zweit eingespielt, ehe einige Monate später Örny als Bassist einstieg. Ab dem Zeitpunkt nannte sich die Band Crawlvirus. Anfang 1996 stieß Christoph als weiterer Gitarrist hinzu und es wurde zum letzten Mal der Bandname in Outsiders Joy geändert.

In den ersten vier Jahren nach der Bandgründung 1995 wurden verschiedenste Konstellationen mit Sänger, Sängerin und zweiter Gitarre ausprobiert, ehe man sich 1999 auf die Besetzung Gitarre, Bass, Schlagzeug und dreifachen Gesang einigte und seitdem als Trio fungiert. Den letzten Besetzungswechsel gab es 2005, seitdem sitzt „Falte“ am Schlagzeug.

Nach einigen Demoaufnahmen wurde 1999 das erste Studioalbum Große graue Männer in Eigenregie und ohne Label aufgenommen und vertrieben. Mit NC-Music und später dann Nix Gut Records fanden sich zwei Label, die die CD in ihre Mailorderlisten aufnahmen. Neben dem Debütalbum wurden seitdem noch vier weitere Songs auf den Samplern Chaos, Bier und Anarchie 3 + 4 und Deutschpunk Gewitter 3 veröffentlicht.

Das 2008 erschienene Album Sonnenbankgebräunter Anabolikamutant wurde auf Hulk Räckorz veröffentlicht. Im März 2010 erschien der sechste Teil des Coversamplers Punk Chartbusters, auf dem Outsiders Joy mit dem Fools-Garden-Hit Lemon Tree vertreten sind.

Pünktlich zum 15-jährigen Bestehen der Band wurde am 15. Oktober 2010 im SJZ Siegburg das Album Yes we can im Rahmen eines Konzertes vorgestellt. Das Album ist auf Hulk Räckorz als CD und als streng limitierte LP erschienen.

Im Sommer 2011 wurde eine Single Für immer FC als Digital-Only auf Hulk Räckorz veröffentlicht, welche zwei Songs enthält, die dem Fußballverein 1. FC Köln gewidmet sind.

Im Juli 2012 kündigte Falte aus persönlichen Gründen seinen Rückzug an, spielte aber noch die bereits gebuchten Konzerte und verließ die Band dann endgültig im Herbst 2012.

Nach einem inaktiven Jahr 2013 stieß im Februar 2014 Fratz als neuer Schlagzeuger dazu; als Inhaber des Labels Hulk Räckorz ein bekannter und alter Weggefährte der Band. Mit ihm bereitete man sich intensiv auf das 20-jährige Bandjubiläum vor, das am 19. Dezember 2015 als eines der letzten Konzerte im neuen SJZ Siegburg gefeiert wurde. Außerdem produzierte die Band ein neues Album mit dem Titel Rasierapparat, welches am 1. April 2016 als LP inklusive Beilagen-CD und Downloadcode auf Hulk Räckorz erschienen ist.

Auf der aktuellen Tour der Punkrockband Slime ist Outsiders Joy als Supportband unterwegs.

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Demos[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1996: Wir haben's wenigstens versucht (MC)
  • 1997: Bee Pops (MC)
  • 1998: L'apéritif (CD)
  • 2001: Auf dem Weg des Lebens (CD)

Studioalben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 1999: Große graue Männer (CD)
  • 2008: Sonnenbankgebräunter Anabolikamutant (CD)
  • 2010: Yes We Can (CD/LP)
  • 2016: Rasierapparat (LP)

Singles[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Für immer FC (Download-Single)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]