Oxana Jewgenjewna Rachmatulina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Basketballspieler
Oxana Rachmatulina
Informationen über die Spielerin
Voller Name Oxana Jewgenjewna Rachmatulina
Geburtstag 7. Dezember 1976
Geburtsort Alma-Ata, Sowjetunion
Größe 180 cm
Position Point Guard
Vereine als Aktive
1994–1999 RusslandRussland SKA Samara
2001–2004 RusslandRussland WBM-SGAU
2004–2007 RusslandRussland MBK Dynamo Moskau
2007–2009 RusslandRussland UGMK Jekaterinburg
1Stand: 9. August 2008

Oxana Jewgenjewna Rachmatulina (russisch Оксана Евгеньевна Рахматулина, engl. Transkription Oksana Rakhmatulina; * 7. Dezember 1976 in Alma-Ata, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Basketballspielerin.

Bei den Olympischen Sommerspielen 2004 und 2008 gehörte Rachmatulina dem russischen Kader an und gewann jeweils die Bronzemedaille.

Mit der Russischen Nationalmannschaft wurde sie 2003 und 2007 Europameisterin; daneben gewann sie Silber bei der Weltmeisterschaft 2006.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]