Paddy Kälin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paddy Kälin (* 6. März 1976 in Herisau; eigentlich Patrick Kälin) ist ein Schweizer Fernsehmoderator.[1][2][3][4]

Der Fitnesstrainer und ausgebildete Turn- und Sportlehrer ETH Kälin begann im Januar 2000 beim Schweizer Fernsehen. Er war Redaktor von Sport Aktualität mit den Spezialgebieten Fussball und Ski alpin und ist Präsentator von sport live sowie seit Februar 2008 Moderator von Sport aktuell. Von September 2010 bis Sommer 2012 moderierte er als Nachfolger von Regula Späni die Sendung sportlounge.[5]

Paddy Kälin ist verheiratet und hat 2 Töchter.[4]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website des Schweizer Fernsehens: Wer ist der beste SF-Sport-Moderator. Abgerufen am 12. August 2010.
  2. Mamma Mia, ist sie süss!; Schweizer Illustrierte am 2. Oktober 2009
  3. Website des Schweizer Fernsehens: Paddy Kälin wird Moderator der Sendung «sportlounge». Abgerufen am 12. August 2010.
  4. a b Daniela Zivadinovic: Mamma Mia, ist sie süss! Artikel in der Schweizer Illustrierten, 2. Oktober 2009.
  5. Webseite des Schweizer Fernsehens: Moderationswechsel bei «sportlounge». Abgerufen am 28. Juli 2013.