Pan’an

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pan’an (chinesisch 磐安县, Pinyin Pán’ān Xiàn) ist ein Kreis der bezirksfreien Stadt Jinhua in der chinesischen Provinz Zhejiang. 1999 zählte er 204.769 Einwohner.[1]

Die alte Teeplantage von Yushan (Yushan gu chachang 玉山古茶场) und der Ahnentempel der Familie Kong im Dorf Juxi (Juxi Kongshi jiamiao 榉溪孔氏家庙) aus der Zeit der Südlichen Song-Dynastie stehen seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 29° 3′ N, 120° 34′ O