Panzhou

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 25° 52′ N, 104° 36′ O

Die Stadt Panzhou (chinesisch 盘州市, Pinyin Pánzhōu Shì), bis 2017 als Kreis Pan (chinesisch 盘县, Pinyin Pán Xiàn) bekannt, ist eine Stadt der bezirksfreien Stadt Liupanshui in der chinesischen Provinz Guizhou. Die Fläche beträgt 4.038 Quadratkilometer und die Einwohnerzahl 1.065.100 (Stand: Ende 2018)[1].

Die Dadong-Höhlenstätte (Dadong yizhi 大洞遗址) steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-4).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Panzhou setzt sich aus 6 Straßenvierteln, 14 Großgemeinden und sieben Nationalitätengemeinden zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. citypopulation.de: PÁNZHŌU SHÌ, Kreisfreie Stadt in Guìzhōu, abgerufen am 5. August 2021