Paolo Bailetti

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paolo Bailetti bei den Vier Tagen von Dünkirchen 2011

Paolo Bailetti (* 15. Juli 1980) ist ein ehemaliger italienischer Radrennfahrer.

2002 wurde Paolo Bailetti italienischer Straßenmeister des Nachwuchses. 2003 gewann er die beiden Eintagesrennen Coppa Colli Briantei Internazionale und Gran Premio Città di Felino. Auch im Jahr darauf entschied er den Gran Premio Città di Felino für sich und gewann die Ruota d’Oro.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2002
  • MaillotItalia.PNG Italienischer Meister (U23) - Straßenrennen
2003
2004

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paolo Bailetti – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien