Paombong

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Municipality of Paombong
Lage von Paombong in der Provinz Bulacan
Karte
Basisdaten
Region: Central Luzon
Provinz: Bulacan
Barangays: 14
Distrikt: 1. Distrikt von Bulacan
PSGC: 031416000
Einkommensklasse: 3. Einkommensklasse
Haushalte:
Zensus 1. Mai 2000
Einwohnerzahl: 53.294
Zensus 1. August 2015
Bevölkerungsdichte: 1150 Einwohner je km²
Fläche: 46,34 km²
Koordinaten: 14° 50′ N, 120° 47′ OKoordinaten: 14° 50′ N, 120° 47′ O
Postleitzahl: 3001
Website: Paombong auf der Webseite der Provinz Bulacan
Geographische Lage auf den Philippinen
Paombong (Philippinen)
Paombong
Paombong

Paombong, Tagalog: Bayan ng Paombong, ist eine philippinische Stadtgemeinde in der Provinz Bulacan, in der Verwaltungsregion III, Central Luzon. Nach dem Zensus von 2015 hatte Paombong 53.294 Einwohner, die in 14 Barangays lebten. Sie wird als Gemeinde der dritten Einkommensklasse auf den Philippinen und als teilweise urbanisiert eingestuft.

Paombongs Nachbargemeinden sind Calumpit im Norden, Malolos City im Osten, Hagonoy im Westen. Im Süden liegen ausgedehnte Mangrovenwälder an der Küste der Bucht von Manila. Die Topographie der Stadt ist gekennzeichnet durch das Flachland der zentralen Luzon Tiefebene.

Baranggays[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Binakod
  • Kapitangan
  • Malumot
  • Masukol
  • Pinalagdan
  • Poblacion
  • San Isidro I
  • San Isidro II
  • San Jose
  • San Roque
  • San Vicente
  • Santa Cruz
  • Santo Niño
  • Santo Rosario I

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]