Parität

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Parität (lat. paritas ‚Gleichheit‘) steht für:


Parität steht in Politik, Staat bzw. Gesellschaft für:

  • Parität (Politik), dauerhafte Zuordnung von Sitzen in einem Gremium anhand eines festen Schlüssels
  • Militärische Parität, ein militärisches Kräftegleichgewicht
  • religionsrechtliche Parität, ein Gebot im Staatskirchenrecht, Religions- und Weltanschauungsgemeinschaften gleich zu behandeln, siehe Paritätsgrundsatz
  • Konfessionelle Parität, die Gleichverteilung von Macht auf verschiedene Religionsgruppen


Parität steht in den Wirtschaftswissenschaften für:


Siehe auch:

 Wiktionary: Parität – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.