Paula Weinstein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Paula Weinstein (* 19. November 1945 in New York City[1][2]) ist eine US-amerikanische Fernseh- und Filmproduzentin.

Leben und Wirken[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Tochter der Produzentin Hannah Weinstein und Schwester von Lisa Weinstein wuchs in Europa auf und besuchte die Columbia University. Zunächst war Paula Weinstein im Büro des New Yorker Bürgermeisters beschäftigt und war bis 1973 mit der Leitung von Sonderveranstaltungen betraut. Anschließend, bis 1976, arbeitete sie in Los Angeles als Agentin der Künstleragenturen William Morris Agency und International Creative Management. Schließlich wechselte die New Yorkerin endgültig in die Filmwirtschaft: Von 1976 bis 1978 war sie bei Warner Bros. Vizepräsidentin im Produktionsbereich und von 1978 bis 1980 Senior Vice President bei Twentieth Century Fox. 1980/81 war Weinstein Vizepräsidentin und Partnerin der Ladd Company und von 1981 bis 1982 Präsidentin von United Artists. Es folgte eine Beschäftigung bei Columbia Pictures als unabhängige Produzentin und Beraterin (1983/84).

1984 beteiligte sich Weinstein an der Gründung von WW Productions, 1987 wechselte sie als sog. Executive Consultant zur Metro Goldwyn Mayers Worldwide Division. 1990 gründete sie mit ihrem damaligen Ehemann, dem Produzenten Mark Rosenberg (1948–1992) die Produktionsfirma Spring Creek Pictures. Dort blieb sie bis 1998. In diesem Jahr war Weinstein an der Gründung der Baltimore/Spring Creek Productions beteiligt und blieb dort bis 2002. Ab 2003 stand sie als Präsidentin der Spring Creek Pictures in Burbank (Kalifornien) vor. 2013 wurde sie Vizepräsidentin der Filmfirma Tribeca Productions.[3]

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Tracy Stevens (ed. dir.): International Motion Picture Almanac. Quigley Publishing Comp., Larchmont, N.Y. 2001, S. 436
  2. Weinstein auf encyclopedia.com
  3. Vet Producer Paula Weinstein Joins Tribeca As Exec Veep bei deadline.com