Pavel Drsek

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pavel Drsek
Spielerinformationen
Geburtstag 22. September 1976
Geburtsort KladnoTschechoslowakei
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
1981–1986
1986–1993
Lokomotiva Kladno
Poldi Kladno
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
1994
1995
1995
1996
1996
1997
1997–1999
1999–2005
2005–2008
2008
2009
2009–
Lokomotiva Kladno
Union Cheb
FK Tachov
Union Cheb
SK Kladno
SK Rakovník
FK Chmel Blšany
MSV Duisburg
VfL Bochum
Panionios Athen
SK Kladno
FK Baumit Jablonec
(12)
4 0(0)
0
7 0(0)
(1)
(5)
51 (11)
167 (18)
63 0(3)
1 0(0)
14 0(2)
0 0(0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 13. Juni 2009

Pavel Drsek [ˈpavɛl ˈdr̩sɛk] (* 22. September 1976 in Kladno) ist ein tschechischer Fußballspieler auf der Position des Innenverteidigers.

Karriere[Bearbeiten]

Drsek begann seine fußballerische Laufbahn 1981 bei Lokomotiva Kladno und spielte anschließend zwischen 1986 und 1993 bei Poldi Kladno. In den Jahren 1994 und 1995 stand er erneut im Aufgebot bei Lokomotiva Kladno. Weitere Vereine waren 1995 Union Cheb und der FK Tachov. 1996 ging er nach Cheb zurück, wechselte aber noch im selben Jahr zum SK Kladno. 1997 spielte Drsek zuerst für den SK Rakovník und ging dann zum FK Chmel Blšany.

1999 unterschrieb er einen Vertrag beim MSV Duisburg. Nach sechs Jahren, in denen er für Duisburg 155 Spiele in der 2. Bundesliga (17 Tore) sowie 12 Bundesligaspiele (ein Tor) absolvierte, kam der Innenverteidiger im Sommer 2005 ablösefrei zum VfL Bochum. In der Zweitligamannschaft der Saison 2005/06 des VfL Bochum hatte der 1,91 m große Drsek einen Stammplatz.

Pavel Drsek im Dress des FK Baumit Jablonec

Im Sommer 2008 wechselte Drsek zu Panionios Athen, bestritt für den griechischen Erstligisten jedoch nur ein Ligaspiel und kehrte im Januar 2009 zu SK Kladno zurück.[1] Zur Saison 2009/10 wechselte Drsek zum FK Baumit Jablonec.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Aufstieg in die 1. Bundesliga 2006 mit dem VfL Bochum
  • Aufstieg in die 1. Bundesliga 2005 mit dem MSV Duisburg
  • Aufstieg in die 1. tschechische Liga 1998 mit Chmel Blšany

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Obránce Drsek zůstává v Kladně ceskenoviny.cz vom 27. Januar 2009, zuletzt abgerufen am 13. Juni 2009, tschechisch
  2. Pavel Drsek dnes podepsal smlouvu s Baumitem Meldung auf der Website des FK Baumit Jablonec vom 10. Juni 2009, zuletzt abgerufen am 13. Juni 2009, tschechisch

Weblinks[Bearbeiten]