Periphetes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Periphetes (griechisch Περιφήτης) ist eine Figur aus der griechischen Mythologie.

Die bekannteste Version der Geschichte von Periphetes („Keulenschwinger“) findet sich in den Metamorphosen des Ovid, VII 436f.

Periphetes ist ein Sohn des Götterschmiedes Hephaistos und lauert mit seiner eisernen Keule ahnungslosen Reisenden, die sich auf dem Weg zu der Kultstätte Epidauros befinden, auf, um sie auszurauben. Er wird schließlich von Theseus zur Strecke gebracht.