Perrot Turmuhren und Läuteanlagen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Perrot Turmuhren und Läuteanlagen GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1860
Sitz Calw, Deutschland
Leitung Christoph Heinrich Perrot, Johannes Immanuel Perrot und Andreas Michael Perrot
Mitarbeiterzahl 30 (2010)
Branche Uhren- und Läuteanlagenbau
Website www.perrot-turmuhren.de

Die Perrot Turmuhren und Läuteanlagen ist ein Unternehmen aus Calw in Baden-Württemberg, Deutschland.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde im Jahre 1860 in Calw gegründet und bestand 2020 in der fünften Generation. Ursprünglich stammte die Familie aus Frankreich. Sie gehörte zu einer Gruppe von Waldensern, die Herzog Eberhard Ludwig von Württemberg ab 1699 aufnahm, wodurch im Herzogtum neue Berufe wie Seidenweber, Strumpfwirker[1], Perückenmacher, Hutmacher und Parfümeriehändler und Uhrmacher Verbreitung fanden. Unter Anderen absolvierte Hermann Hesse, im Juni 1894 beginnend, ein 15 Monate dauerndes Praktikum bei der Firma.[2]

Im Jahre 1993 übergab Heinrich I. Perrot das Unternehmen an drei seiner vier Söhne. Die Fertigung der Uhren und Läuteanlagen in dem Betrieb umfasst Design, Entwicklung, Konstruktion, Mechanische Fertigung, Schlosserei und Schmiede, Elektronik und Elektrik und die Lackiererei. Unter anderem fertigte Perrot die größte Turmuhr der Welt auf dem zentralen Wolkenkratzer der Abraj Al Bait Towers, dem sogenannten Mecca Royal Clock Tower Hotel, in Mekka Saudi-Arabien.[3] Im Jahre 1999 wurde die Turmuhrenfabrik Bernhard Zachariä aus Leipzig übernommen.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Größte Turmuhr der Welt am Mecca Royal Clock Tower Hotel in dem Abraj Al Bait Towers Hochhauskomplex in Mekka

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Perrot Turmuhren und Läuteanlagen – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Strümpfe
  2. Einblick in "Unternehmen der Zeit". In: Schwarzwälder Bote. 5. Juni 2015, abgerufen am 18. Januar 2020.
  3. Syed Faisal Ali: Makkah Time a new alternative for GMT. In: Arab News. 11. August 2010, abgerufen am 18. Januar 2020 (eng).