Personalordinariat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Personalordinariat ist als Ordinariat eine der Partikularkirche gleichgestellte römisch-katholische Verwaltungseinheit für ehemals der anglikanischen und den Episkopalkirchen angehörende Gläubige und Gemeinden die zur römisch-katholischen Kirche übergetreten sind und sich dem Jurisdiktionsprimat des Papstes unterstellt haben. Dort soll ihnen ermöglicht werden ihr besonderes anglikanisches Erbe weiterführen können.

Die Grundlage für diese kirchliche Organisationseinheit bildet die von Papst Benedikt XVI. am 4. November 2009 erlassenen Apostolischen Konstitution Anglicanorum coetibus[1][2].

Die erste Jurisdiktion als Personalordinariat wurde am 15. Januar 2011 mit dem Personalordinariat Unserer Lieben Frau von Walsingham für ehemalige Mitglieder der Church of England und der Church in Wales errichtet.[3] Am 1. Januar 2012 folgte mit dem Personalordinariat Kathedra Petri[4][5] eine entsprechende Institution für übertrittswillige in den Vereinigten Staaten (vor allem aus der Episkopalkirche der Vereinigten Staaten von Amerika) und am 15. Juni 2012 mit dem Personalordinariat Unserer Lieben Frau vom Kreuz des Südens[6] für australische übertrittswillige Anglikaner.

In den Personalordinariaten gilt seit dem 29. November 2015 das Messbuch Divine Worship: The Missal, das die römische Messliturgie mit klassischen anglikanischen Gebetstexten variiert.

Die Personalordinariate sind exemt und unterstehen direkt dem Heiligen Stuhl.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Benedikt XVI.: Apostolischen Konstitution Anglicanorum coetibus. Über die Errichtung von Personalordinariaten für Anglikaner, die in die volle Gemeinschaft mit der Katholischen Kirche eintreten. In: vatican.va. 4. November 2009, abgerufen am 26. November 2014.
  2. William Joseph Levada: Ergänzende Normen zur Apostolischen Konstitution Anglicanorum coetibus. In: vatican.va. Kongregation für die Glaubenslehre, 4. November 2009, abgerufen am 26. November 2014.
  3. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatErezione di Ordinariato Personale di Our Lady of Walsingham e nomina del primo Ordinario. In: Presseamt des Heiligen Stuhls: Tägliches Bulletin. 15. Januar 2011, abgerufen am 26. November 2014.
  4. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatErezione di Ordinariato Personale di Chair of St. Peter e nomina del primo Ordinario. In: Presseamt des Heiligen Stuhls: Tägliches Bulletin. 1. Januar 2012, abgerufen am 26. November 2014.
  5. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatDekret der Kongregation für die Glaubenslehre über die Errichtung des Personalordinariats Kathedra Petri. Kongregation für die Glaubenslehre, 1. Januar 2012, archiviert vom Original am 5. September 2013, abgerufen am 26. November 2014.
  6. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatErezione di Ordinariato Personale di Our Lady of the Southern Cross e nomina del primo Ordinario. In: Presseamt des Heiligen Stuhls: Tägliches Bulletin. 15. Juni 2012, abgerufen am 26. November 2014.