Pertica (Einheit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Pertica, auch Percha, war ein italienisches Längenmaß und die Rute. Als Quadrat-Pertica wurde es als Flächenmaß verwendet.

Längenmaß[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Venedig wurde ein Unterschied in große und kleine Rute gemacht. Bestimmend war der venezianische Fuß, Piede, mit 0,347735 Meter (1 Meter = 2,875753 Piedi).

    • große Rute: 1 Pertica grande/Cavezzo = 6 Piedi = 924,9 Pariser Linien = 2,008641 Meter
    • kleine Rute: 1 Pertica piccola/Chebbo = 4,5 Piedi = 1,564807 Meter
  • Herzogtum Parma
    • 1 Pertica = 6 Bracci di legno = 72 Once = 864 Punti = 10368 Atomi = 1442 Pariser Linien = 3,25 Meter

Flächenmaß[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Mailand, mit einem anderen Fußmaß (0,435185 Meter), war es ein Flächenmaß.

    • 1 Quadrat-Pertica = 24 Tavole = 96 Quadrat-Trabucchi = 3456 Quadrat-Piedi = 654,5179615 Quadratmeter = 6,54518 Ar
  • Großherzogtum Toskana mit Florenz
    • 1 Quadrat-Pertica/Quadrat-Canna = 80,7 Pariser Quadratfuß
    • 66 Quadrat-Perticche = 1 Stajolo = 1/10 Saccato
  • Herzogtum Parma
    • 1 Quadrat-Pertica = 100 Pariser Quadratfuß = 10,552 Quadratmeter
    • 4 Quadrat-Perticche = 1 Travola
    • 48 Quadrat-Perticche = 1 Staro
  • Piacenza
  • 1 Quadrat-Pertica = 24 Travole = 96 Quadrat-Cavezzi = 75 1/3 Pariser Quadratfuß = 7,949 Quadratmeter
  • Venedig
  • 1 Quadrat-Pertica = 640 Travole = 41,25 Pariser Quadratfuß = 4,853 Quadratmeter

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde. Verlag Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830 S. 323.
  • E. Behm mit Autorenkollektiv: Geographisches Jahrbuch. Band 1, Hermann Haack Geographisch-Kartographische Anstalt (Justus Perthes), Gotha 1866 S. XXIII.