Petar Vasić

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Petar M. Vasić (* 1934; † 1996) war ein serbischer Mathematiker, der sich mit Analysis befasste und speziell Ungleichungen.

Vasic wurde 1963 an der Universität Belgrad bei Dragoslav Mitrinović promoviert (Über einige quadratische funktionale Gleichungen (Serbisch))[1] und war ab 1976 Professor in Belgrad.

Zu seinen Doktoranden zählt Josip Pečarić.

1969 wurde er Mitglied der Serbischen Wissenschaftlichen Gesellschaft.[2]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • mit Dragoslav S. Mitrinovic: Analytic Inequalities, Springer 1970
  • mit Mitrinovic, P. S. Bullen: Means and Inequalities, Reidel 1988

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Petar Vasić im Mathematics Genealogy Project (englisch)
  2. Serbische Wissenschaftliche Gesellschaft, Mitglieder mit Fotos