Peter Michael Dieckmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter Michael Dieckmann (2014)
Peter Michael Dieckmann bei einer Lesung in Recke (2014)

Peter Michael Dieckmann (auch Peter M. Dieckmann; * 1961 in Duisburg[1]) ist ein deutscher Kriminalbeamter, Reiki-Lehrer und Autor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Michael Dieckmann ist ein deutscher Buchautor und Meditationslehrer. Sein Fachgebiet ist "Reiki". Er entwickelte dafür ein eigenes Konzept, welches er in seinen Seminaren vermittelt. Sein Verständnis von Reiki unterscheidet sich sehr von der traditionellen Richtung. Peter Michael Dieckmann betrachtet Reiki als einen "inneren Weg" der Liebe, der Vergebung und der Verantwortung. Er entwickelte das Dalmanuta Prinzip als Standard für die Arbeit im Bereich der Meditation, Spiritualität und Persönlichkeitsentwicklung. Dalmanuta Prinzip.

Seit 2004 hat er mehrere Ratgeber im Goldmann Verlag veröffentlicht. Peter Michael Dieckmann wohnt mit seiner Frau Karina in Duisburg. Er war lange Jahre Zielfahnder bei der Kriminalpolizei.

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wenn zwei sich treffen in meinem Namen. Gespräche mit JJ. Goldmann, München 2004, ISBN 3-442-33723-2.
  • Ich bin berührt – Reiki oder die Schule des Lebens. Goldmann, München 2008, ISBN 978-3-442-21807-3.
  • Bodybuilding für die Seele. Training unserer spirituellen und emotionalen Fähigkeiten. Goldmann, München 2010, ISBN 978-3-442-21924-7.
  • Kampfkunst des Herzens. Wie wir emotionale Angriffe ins Positive wenden. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-22027-4.
  • Die Kunst der achtsamen Schutzgelderpressung – was Yogis und Mafiosis voneinander lernen können. Goldmann, München 2014, ISBN 978-3-442-22046-5.
  • "Drei Schlüssel zur Vergebung - mit dem Dalmanuta Prinzip emotionale Verletzungen heilen". Goldmann, München 2016, ISBN 978-3442221196

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Peter Michael Dieckmann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kurzporträt bei der Verlagsgruppe Random House; abgerufen am 11. Mai 2014