Peter Pleus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Peter Pleus (* 22. September 1954) ist ein deutscher Manager und Vorstand Automotive der Schaeffler AG.[1]

Werdegang[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Peter Pleus studierte von 1973 bis 1978 Maschinenbau an der ETH Zürich. Dort promovierte er 1982 mit dem Thema Eine Theorie zweiter Ordnung für endliche Deformationen des schlanken Balkens.[2]

Seine berufliche Karriere startete Pleus im familieneigenen Betrieb PLEUCO GmbH Carl Pleus und Söhne, einem Hersteller von Motor- und Ventiltriebkomponenten in Zell im Wiesental. Nach Zusammenschluss von PLEUCO mit der Mahle-Witzemann-Gruppe zu MWP Mahle-Witzemann-Pleuco wurde er 1994 in Stuttgart Geschäftsführer dieses Unternehmens, das heute unter Mahle Ventriltrieb GmbH firmiert.

2001 wechselte Pleus in die Geschäftsleitung Automotive der INA-Schaeffler KG in Herzogenaurach, wurde dort 2005 Vorsitzender der Geschäftsleitung Unternehmensbereich Motorsystem und 2009 Vorsitzender der Geschäftsleitung Automotive.[3]

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website der Schaeffler Group: [1]
  2. Eintrag im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek [2]
  3. Lebenslauf auf www.schaeffler.com [3]
  4. Meldung bei www.pressebox.de [4]