Peter Thomas, Baron Thomas of Gwydir

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Peter John Mitchell Thomas, Baron Thomas of Gwydir (* 31. Juli 1920 in Llanrwst; † 4. Februar 2008) war ein britischer Politiker der Conservative Party.

Thomas erhielt seine Schulausbildung im Epworth College in Rhyl und im Jesus College in Oxford. Danach diente er der britischen Luftwaffe RAF im Zweiten Weltkrieg, wobei er von 1941 bis 1945 als Kriegsgefangener in Deutschland war. Nach dem Krieg arbeitete er als Rechtsanwalt.

1951 wurde er als Abgeordneter für den Wahlkreis Conway ins britische House of Commons gewählt. 1959 bis 1961 war er Staatssekretär im Arbeitsministerium. 1963 bis 1964 war er Außenminister im Foreign and Commonwealth Office. 1966 verlor er seinen Sitz im Parlament, kehrte aber 1970 für den Wahlkreis Hendon South in das Parlament zurück. Abgeordneter blieb er bis 1987. Er war Vorsitzender der Conservative Party von 1970 bis 1972 und von 1970 bis 1997 Minister für Wales.

1987 wurde Thomas als Baron Thomas of Gwydir, of Llanrwst in the County of Gwynedd, in den Adelsstand erhoben, womit ein Sitz im House of Lords verbunden war.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]