Photographische Zeitschriften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gut 15 Jahre nach der Offenlegung des Patents der Photographie (Daguerreotypie) 1839 erschienen die ersten Journale/Zeitschriften, die über die neuesten Erfindungen, Weiterentwicklungen und Personen in der Photographie berichteten und regelmäßig erschienen.

Inhalte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausgeber und Redakteure[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Herausgeber waren in der Regel im weitesten Sinne wissenschaftlich tätig, weshalb sie neue Erkenntnisse in den Journalen veröffentlichen konnten. Dazu gehörten Herman Vogel, Josef Maria Eder u. a. Andere waren Vorstände von photographischen Vereinen, weshalb die Journalen ein wichtiger Bestandteil des Vereinslebens war. Hierzu gehörte Charles Scolik. Zahlreiche Photographen lieferten Artikel über ihre neuesten Erkenntnisse. Ihre Arbeit war dennoch selten kontinuierlich.

Chronologische Aufstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zeitraum Name[Anm. 2] erscheint Herausgeber[Anm. 3] Redakteure Verlag Ort ZDB-ID[Anm. 4] ZDB-ID (Elektr. Ressource)
ab 1854 bis 1865 Photographisches Journal monatlich Wilhelm Horn keine Namen Otto Spamer Leipzig ZDB-ID 880968-9 ZDB-ID 2718500-X
ab März 1860 bis Juni 1864 Zeitschrift für Fotografie und Stereoskopie monatlich Karl Josef Kreutzer in Commission bei L.W. Seidel Wien ZDB-ID 2379720-4
ab 1860 bis 1897 Photographisches Archiv monatlich Paul Eduard Liesegang Julius Schnauss Theobald Grieben Berlin ZDB-ID 527425-4 ZDB-ID 2648964-8
ab 1862 bis 1865 Photographische Monatshefte monatlich Friedrich Bollmann keine Namen H. Neuhoff & Comp. Braunschweig ZDB-ID 2167385-8
ab 1864 bis 1911 Photographische Mitteilungen monatlich Dr. H. Vogel keine Namen Louis Gerschel Verlagsbuchhandlung Berlin ZDB-ID 516917-3 ZDB-ID 2650203-3
ab Juli 1864 bis 1971 Photographische Correspondenz monatlich Ludwig Schrank Commissionsverlag Carl Gerold's Sohn Wien ZDB-ID 123175-3 ZDB-ID 2772396-3
ab 1865 bis 1917(?) Photographische Notizen monatlich August Moll Selbstverlag des Herausgebers Wien ZDB-ID 880175-7
ab 1869 bis 1871(?) Photographische Zeitung Leipzig ZDB-ID 2261842-9
ab 1870 bis 1873(?) Helios Hermann Krone Hermann Krone's photogr. Kunst-Verlag Leipzig ZDB-ID 881956-7 ZDB-ID 2725977-8
ab 1876 bis 1924 Deutsche Photographen-Zeitung Karl Schwier Verlag der Deutschen Photographen-Zeitung Weimar ZDB-ID 405337-0
ab 1879 bis 1924 Zeitschrift für praktische Photographie und verwandte Fächer[1][Anm. 5] zwanglos Friedrich Stern München
ab 1879 bis 1918 Photographisches Wochenblatt[2] Franz Stolze F.U. Benekendorff Berlin ZDB-ID 840685-6 ZDB-ID 2807417-8
ab 1879[Anm. 6] Photographische Monats-Blätter Frankfurt/M. ZDB-ID 1092734-7
ab 1885 bis 1887(?) Der photographische Mitarbeiter Wien ZDB-ID 2832656-8
ab 1887 bis 1914 Jahrbuch für Photographie und Reproduktionstechnik Dr. Josef Maria Eder Wilhelm Knapp Halle/S. ZDB-ID 532261-3 ZDB-ID 2881889-1
ab 1887 bis 1906 Der Amateur-Photograph monatlich Paul Eduard Liesegang Ed. Liesegang Düsseldorf ZDB-ID 340170-4 ZDB-ID 2668970-4
ab 1887 bis 1903 Photographische Rundschau monatlich Charles Scolik Wilhelm Knapp Halle/S. ZDB-ID 516914-8
ab 1889 bis 1893(?) Photographische Nachrichten[3] wöchentlich Franz Stolze Verlag der Photographischen Nachrichten Berlin ZDB-ID 880219-1
ab 1892 bis 1925(?) Photographische Bibliothek Berlin ZDB-ID 980696-9
ab 1894 bis 1943 Photographische Chronik wöchentlich Dr. A.[dolf] Miethe(-Rathenow) Wilhelm Knapp Halle/S. ZDB-ID 516934-3 ZDB-ID 2857010-8
ab 1894 Das Atelier des Photographen[4] Halle/S. ZDB-ID 516927-6
ab 1897 Die Kunst in der Photographie Franz Goerke Julius Becker Berlin ZDB-ID 988233-9 ZDB-ID 2835805-3
ab 1900 Photographische Berichte Berlin ZDB-ID 2109688-0
ab 1902 Photographische Kunst halb-mtl. München ZDB-ID 1091797-4

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wikisource: Zeitschriften (Photographie) – Quellen und Volltexte

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hier konnten Fragen an die Redaktion gestellt werden, die in einer Ausgabe beantwortet wurde, wobei sich der Schreiber/Photograph nicht offenbaren mußte. Vergleichbare Einrichtungen dinglicher Art gab es auch in den Lokalen der Vereine.
  2. Die Aufstellung gibt eine große Auswahl wieder und ist nicht vollständig.
  3. Nur Namen der Verleger zum Zeitpunkt der Gründung
  4. ZeitschriftenDatenBank
  5. Vorläufer: Photographische Anzeiger (siehe Einzelnachweis)
  6. Hier wird die Jahreszahl der ZIB wiedergegeben. Andere Informationen benennen 1862 als Jahr der ersten Ausgabe. Verantwortlicher Redakteur Fr. Bollmann, Verlag H. Neuhoff in Braunschweig.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Emil Hornig (Hrsg.): Photographische Korrespondenz. 16. Jg., Verlag der photographischen Correspondenz, Wien, 1879, S. 157.
  2. Zeitschrift und Repetitorium für Photographie und vervielfältigende Künste.
  3. Untertitel: Wochenschrift des Photographischen Vereins zu Berlin und der Freien Photographischen Vereinigung zu Berlin.
  4. Vorgänger: Süddeutsche Photographen-Zeitung, ZDB-ID 516930-6, PR: 8.Jg., 1894, 5. Heft, S. 165.