Pniewy (Powiat Grójecki)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pniewy
Wappen von Pniewy
Pniewy (Polen)
Pniewy
Pniewy
Basisdaten
Staat: Polen
Woiwodschaft: Masowien
Powiat: Grójec
Geographische Lage: 51° 55′ N, 20° 44′ OKoordinaten: 51° 54′ 36″ N, 20° 44′ 20″ O
Einwohner: siehe Gmina
Postleitzahl: 05-652
Telefonvorwahl: (+48) 48
Kfz-Kennzeichen: WGR
Wirtschaft und Verkehr
Nächster int. Flughafen: Warschau
Gmina
Gminatyp: Landgemeinde
Gminagliederung: 38 Schulzenämter
Fläche: 102,05 km²
Einwohner: 4750
(31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte: 47 Einw./km²
Gemeindenummer (GUS): 1406092
Verwaltung (Stand: 2006)
Bürgermeister: Wiesław Nasiłowski
Adresse: Pniewy 2
05-652 Pniewy
Webpräsenz: www.pniewy.pl



Pniewy ist ein Dorf sowie Sitz der gleichnamigen Landgemeinde im Powiat Grójecki der Woiwodschaft Masowien, Polen.

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
da fehlt einfach alles Geographie, Geschichte usw.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Gemeinde[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Landgemeinde Pniewy gehören folgende 38 Ortschaften mit einem Schulzenamt:

Aleksandrów
Budki Petrykowskie
Ciechlin
Cychry
Daszew
Dąbrówka
Ginetówka
Jeziora
Jeziora-Nowina
Jeziórka
Józefów
Jurki
Karolew
Kocerany
Kolonia Jurki
Konie
Kornelówka
Kruszew
Kruszewek
Michrów
Michrówek
Michrów-Stefów
Natalin
Nowina-Przęsławice
Osieczek
Pniewy
Przęsławice
Przykory
Rosołów
Teodorówka
Wiatrowiec
Wilczoruda
Wilczoruda-Parcela
Witalówka
Wola Grabska
Wola Pniewska
Wólka Załęska
Załęże Duże

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Population. Size and Structure by Territorial Division. As of December 31, 2016. Główny Urząd Statystyczny (GUS) (PDF-Dateien; 5,19 MiB), abgerufen am 29. September 2017.