Poissonnier

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Als Poissonnier (v. franz.: poisson ‚Fisch‘) bezeichnet man in einer Küchenbrigade den Fischkoch. Er ist für die Zubereitung von jeglichen Fischgerichten zuständig. Weiterhin kümmert er sich um Krusten- und Schalentiere sowie die dazugehörigen Saucen. Spezialitäten sind Hummer- und Schneckenbutter.

In kleineren bis mittleren gastronomischen Betrieben wird diese Arbeit oftmals vom Saucier übernommen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Poissonnier – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen