Ponta de Luca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Karte der Gemeinde Viqueque mit dem Ponta de Luca

Der Ponta de Luca bildet den südlichsten Punkt der osttimoresischen Gemeinde Viqueque. Er liegt am Ufer der Timorsee im Suco Bibileo (Verwaltungsamt Viqueque). Westlich des Ponta de Luca mündet der Tuco in die Timorsee.[1]

Der Ponta de Luca ist nach dem alten Reich Luca benannt, das früher die Region beherrschte.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Karte Osttimors

Koordinaten: 8° 58′ 55,1″ S, 126° 18′ 13,8″ O