Progress in Photovoltaics

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Progress in Photovoltaics

Beschreibung Wissenschaftliche Fachzeitschrift
Fachgebiet Photovoltaik
Sprache Englisch
Erstausgabe 1993
Erscheinungsweise monatlich
Herausgeber Wiley
Weblink Website
ISSN

Progress in Photovoltaics ist eine monatlich jährlich erscheinende, begutachtete wissenschaftliche Fachzeitschrift, die seit 1993 von Wiley herausgegeben wird. Sie publiziert Original-Research-Artikel im Bereich Photovoltaik, insbesondere zu dem technischen Fortschritt in diesem Fachgebiet. Thematisch richtet sich die Zeitschrift vor allem an Ingenieure und Wissenschaftler aus den Bereichen Elektrotechnik, Mikroelektronik und erneuerbare Energien.

Der Impact Factor lag im Jahr 2016 bei 6,726, der fünfjährige Impact Factor bei 6,255. Damit lag das Journal beim Impact Factor auf Rang 7 von insgesamt 92 in der Kategorie „Energie und Treibstoffe“ gelisteten wissenschaftlichen Zeitschriften, auf Rang 29 von 275 Zeitschriften in der Kategorie „Materialwissenschaften, multidisziplinär“ und auf Rang 17 von 147 Zeitschriften in der Kategorie „Angewandte Physik“.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Journal Citation Reports 2016. Abgerufen am 23. Juni 2017.