Propyläen Weltgeschichte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Propyläen Weltgeschichte (Untertitel: Eine Universalgeschichte von den Anfängen bis zur Nachkriegszeit) ist ein deutschsprachiges, von Golo Mann, Alfred Heuß und August Nitschke herausgegebenes Standardwerk der Geschichte, erschienen im Propyläen-Verlag zwischen 1960 und 1965 in elf Bänden.

Bereits in den 1920/1930er Jahren (10 Bände) und Anfang der 1940er Jahre (4 von geplanten 6 Bänden) waren je eine Propyläen Weltgeschichte erschienen.

Propyläen Weltgeschichte (Erschienen 1960 bis 1965)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Autoren und Konzeption des Werkes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heuß betreute in der Neufassung die Bände zum Altertum, Nitschke zusammen mit Mann die zum Mittelalter und Mann die zur Neuzeit. An der Propyläen Weltgeschichte wirkte eine Vielzahl angesehener Forscher aus unterschiedlichen Fachdisziplinen mit, die jeweils Beiträge für die einzelnen Bände verfassten. Zu nennen sind unter anderem:

Sowohl Heuß als auch Nitschke und Mann verfassten ebenfalls selbst mehrere Beiträge.

Im Gegensatz zu zuvor üblichen Darstellungen lösten sich die Herausgeber und Autoren vom eurozentrischen Denken und der Konzeption einer einheitlichen linearen Geschichtsentwicklung, zugunsten eines pluralistischen und fortschrittsungläubigen Denkens.[1] Wegweisend war auch die Einbeziehung der Kulturgeschichte, der Religionsgeschichte und der Wissenschaftsgeschichte.

Auch wenn das Werk in manchen Bereichen durch neuere Forschungsergebnisse überholt worden ist, stellt es immer noch einen der wenigen Versuche dar, Weltgeschichte einem allgemein historisch interessierten Publikum zu vermitteln. Mehrere Beiträge, wie beispielsweise die von Heuß, genießen bis heute einen recht guten Ruf. 1999 erschien die Propyläen Weltgeschichte auch in elektronischer Form auf CD-ROM (Digitale Bibliothek, Bd. 14).

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Band 1: Vorgeschichte – Frühe Hochkulturen
  • Band 2: Hochkulturen des mittleren und östlichen Asiens
  • Band 3: Griechenland – Die hellenistische Welt
  • Band 4: Rom – Die römische Welt
  • Band 5: Islam – Die Entstehung Europas
  • Band 6: Weltkulturen - Renaissance in Europa
  • Band 7: Von der Reformation zur Revolution
  • Band 8: Das neunzehnte Jahrhundert
  • Band 9: Das zwanzigste Jahrhundert
  • Band 10: Die Welt von heute
  • Band 11: Summa historica

Propyläen Weltgeschichte (Erschienen 1929 bis 1933)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herausgeber: Walter Goetz

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Band 1: Das Erwachen der Menschheit
  • Band 2: Hellas und Rom / Entstehung des Christentums
  • Band 3: Das Mittelalter (400-1250)
  • Band 4: Das Zeitalter der Gotik und Renaissance (1250-1500)
  • Band 5: Reformation und Gegenreformation (1500-1660)
  • Band 6: Das Zeitalter des Absolutismus (1660-1788)
  • Band 7: Revolution und Restauration (1789-1848)
  • Band 8: Liberalismus und Nationalismus (1848-1890)
  • Band 9: Die Entstehung des Weltstaatensystems
  • Band 10:Das Zeitalter des Imperialismus (1890-1933)

Registerband

Die Neue Propyläen Weltgeschichte (Erschienen 1940 bis 1943)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geplant waren sechs Bände, erschienen sind vier Bände.

Herausgeber: Willy Andreas

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Band 1: Urgeschichte des Menschen; Frühzeit der Völker, Reiche des Altertums
  • Band 2: Der Aufstieg des Germanentums und die Welt des Mittelalters
  • Band 3: Das Zeitalter der Entdeckungen, der Renaissance und der Glaubenskämpfe
  • Band 5: Die Alte und die Neue Welt im Zeichen von Reformation und Restauration

geplant, aber nicht mehr erschienen:

  • Band 4: Der Absolutismus in Europa und die Umgestaltung der überseeischen Welt
  • Band 6: Nationalitätenbewegung und Imperialismus, Weltkrieg und neueste Zeit

Bibliographische Angaben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Propyläen Weltgeschichte. Eine Universalgeschichte von den Anfängen bis zur Nachkriegszeit. 11 Bände. Propyläen-Verlag, Berlin 1960–1965.
  • Propyläen Weltgeschichte. Hrsg. Walter Goetz. 10 Bände. Propyläen-Verlag, Berlin 1929 bis 1933
  • Die Neue Propyläen Weltgeschichte. Hrsg. Willy Andreas. 4 von geplanten 6 Bänden. Propyläen-Verlag, Berlin 1940 bis 1943

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-45144194.html