Pud (Einheit)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Pud war ein russisches Gewichtsmaß.

Unterschiedlich war die Anzahl von Pud auf eine Last. Die Ware war bestimmend. Beispiele:

Bei Getreide rechnete man 8 bis 10 Pud und bei Mehl brauchte man 9 1/3 Pud für ein Kuhl oder Sack.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Johann Friedrich Krüger: Vollständiges Handbuch der Münzen, Maße und Gewichte aller Länder der Erde. Verlag Gottfried Basse, Quedlinburg/Leipzig 1830, S. 258