Puerto Francisco de Orellana

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puerto Francisco de Orellana
Puerto Francisco de Orellana (Ecuador)
Puerto Francisco de Orellana
Puerto Francisco de Orellana auf der Karte von Ecuador
Koordinaten 0° 27′ 58″ S, 76° 59′ 13″ WKoordinaten: 0° 27′ 58″ S, 76° 59′ 13″ W
Basisdaten
Staat Ecuador
Provinz Orellana
Kanton Francisco de Orellana
Einwohner 40.730 (2010)
Stadtinsignien
Flag of Puerto Francisco de Orellana.svg
Escudo de Puerto Francisco de Orellana.svg
Detaildaten
Fläche 22,5
Höhe 255 m
Stadtgliederung 1 Parroquia urbana
Gewässer Río Coca, Río Napo, Río Payamino
Stadtvorsitz Ricardo Ramírez (2019–2023)
Website www.orellana.gob.ec/es/
Blick auf die Stadt
Blick auf die Stadt
Brücke über den Río Napo
Brücke über den Río Napo

Puerto Francisco de Orellana, auch als El Coca (ursprünglicher Name) bekannt, ist eine nach Francisco de Orellana benannte Stadt im Amazonastiefland von Ecuador. Sie hat etwa 40.700 Einwohner (2010),[1] ist die Hauptstadt der Provinz Orellana und liegt am Río Napo, an der Stelle seines Zusammenflusses mit dem Coca. Sie ist maßgeblich von der Erdölindustrie geprägt.

Die Stadt ist durch den in der Stadt gelegenen Flughafen Francisco de Orellana Airport Transitpunkt für Touristen und vor allem für Arbeiter der nahen Ölförderanlagen, weswegen das Leben hier im Vergleich zu anderen Städten des Landes relativ teuer ist.

Parroquia Francisco de Orellana[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Parroquia urbana Puerto Francisco de Orellana, Teil des Kantons Francisco de Orellana, erstreckt sich über eine Fläche von 146,2 km². Sie beinhaltet neben dem eigentlichen Stadtgebiet, das zwischen den Flüssen Río Coca und Río Napo sowie beiderseits des Río Payamino liegt, zusätzlich gering besiedelte Flächen am nordwestlichen Stadtrand, am Ostufer des Río Coca sowie am Südufer des Río Napo. Die Einwohnerzahl für die Parroquia belief sich beim Zensus 2010 auf 45.163. Damit lebten 90 Prozent im städtischen Raum.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Kanton Francisco de Orellana existiert seit dem 30. April 1969. Die Provinz Orellana wurde erst 1998 gegründet. Die Stadt wuchs in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich durch den Zuzug von Menschen aus dem Andenhochland und von der Pazifikküste Ecuadors.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Klima ist tropisch. Die monatlich gemessenen durchschnittlichen Temperaturen und Niederschlagsmengen schwanken nur gering.

Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Puerto Francisco de Orellana
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 28,8 29,1 28,7 28,5 27,9 26,7 26,6 28 28,9 28,9 28,6 28,5 Ø 28,3
Min. Temperatur (°C) 22,1 22,2 22,1 22 21,8 21,1 20,8 21,2 21,7 22 22,1 22 Ø 21,8
Temperatur (°C) 24,9 25 24,7 24,5 24,2 23,3 23,2 23,9 24,6 24,8 24,7 24,7 Ø 24,4
Niederschlag (mm) 233 284 413 418 389 378 321 243 245 297 335 314 Σ 3870
Sonnenstunden (h/d) 8,2 8,1 7,3 7,2 6,9 6,3 6,7 7,6 7,7 7,3 7,0 7,5 Ø 7,3
Regentage (d) 16 15 20 20 19 19 18 16 17 19 19 18 Σ 216
T
e
m
p
e
r
a
t
u
r
28,8
22,1
29,1
22,2
28,7
22,1
28,5
22
27,9
21,8
26,7
21,1
26,6
20,8
28
21,2
28,9
21,7
28,9
22
28,6
22,1
28,5
22
Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
N
i
e
d
e
r
s
c
h
l
a
g
233
284
413
418
389
378
321
243
245
297
335
314
  Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. El Instituto Nacional de Estadística y Censos del Ecuador

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Puerto Francisco de Orellana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien