Puig de l’Ofre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Puig de l’Ofre
PuigOfre.JPG
Höhe 1093 msnm
Lage Balearische Inseln, Spanien
Gebirge Serra de Tramuntana
Koordinaten 39° 45′ 48″ N, 2° 46′ 2″ OKoordinaten: 39° 45′ 48″ N, 2° 46′ 2″ O
Puig de l’Ofre (Balearen)
Puig de l’Ofre
f6

Der Puig de l’Ofre ist ein 1093 Meter hoher Berg im Gebirge der Serra de Tramuntana auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Er befindet sich im Gemeindegebiet von Escorca und ist einer der zehn höchsten Berge der Inselgruppe der Balearen. Er bildet den Übergang von der Serra de Son Torrella zur Serra d’Alfàbia. Seine fast perfekte Pyramide deutet darauf hin, dass er vulkanischen Ursprungs ist.

Routen zum Gipfel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Von Fornalutx über die Quelle Na Martorella und Portell de Sa Costa.
  • Von Biniaraix durch die Biniaraix–Schlucht (Barranc de Biniaraix) auf dem alten Pilgerweg, der zum Kloster Lluc führt.
  • Vom Cúber–Stausee über den Coll de l’Ofre (875 Meter).
  • Vom Coll de Sóller über die Serra d’Alfabia.
  • Vom Osten über den Pas de Maria.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Puig de l’Ofre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien