Pumpspeicherkraftwerk Żar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pumpspeicherkraftwerk Żar
Oberbecken
Oberbecken
Lage
Pumpspeicherkraftwerk Żar (Polen)
Pumpspeicherkraftwerk Żar
Koordinaten 49° 47′ 14″ N, 19° 13′ 48″ OKoordinaten: 49° 47′ 14″ N, 19° 13′ 48″ O
Land PolenPolen Polen
Gewässer Międzybrodzie
f1
Kraftwerk
Betreiber PGE Energia Odnawialna S.A.
Bauzeit 1971–1979
Betriebsbeginn 1979
Technik
Engpassleistung Turbinen: 500 Megawatt
Pumpen: 540 Megawatt
Sonstiges

Das Pumpspeicherkraftwerk Żar (polnisch Elektrownia Porąbka-Żar) ist das zweitgrößte polnische Pumpspeicherkraftwerk.

Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das von 1971 bis 1979 gebaute Pumpspeicherkraftwerk kann im Turbinenbetrieb 4,0 Stunden lang eine Leistung von 500 Megawatt abgeben und im Pumpbetrieb 5,5 Stunden lang eine Leistung von 540 MW aufnehmen. Als Unterbecken dient der Stausee Międzybrodzie, das Oberbecken wurde auf dem gleichnamigen Berg Żar errichtet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Janusz Lobacz: Role Of Pumped Storage In The National Electricity System of Poland. In: PGE Energia Odnawialna S.A. (Hrsg.): Hydro In Europe: Powering Renewables. Brüssel, Belgien 26. September 2011 (PDF, 1,8 MiB [abgerufen am 20. Oktober 2012]).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Pumpspeicherkraftwerk Żar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien