Punta Alta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Punta Alta ist eine Stadt in Argentinien, etwa 20 Kilometer südöstlich von Bahía Blanca. Der Ort in der Provinz Buenos Aires hatte im Jahr 2001 57.296 Einwohner auf einer Fläche von 1.320 km², das entspricht 46,41 Einwohnern pro km². Punta Alta wurde am 2. Juli 1898 gegründet und ist die Hauptstadt ("cabecera") des Partido Coronel Rosales. Der Bürgermeister von Punta Alta ist Ing. Néstor Hugo Starc, IVR.

Der Ort liegt am Atlantik neben dem Marinestützpunkt Puerto Belgrano, der 1896 errichtet wurde. Im direkten Zusammenhang entstand die Gründung von Punta Alta.

Söhne und Töchter der Stadt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Punta Alta – Sammlung von Bildern

Koordinaten: 38° 53′ S, 62° 4′ W