Pylonas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pylonas
Πυλώνας
Pylonas (Griechenland)
(36° 6′ 20,4″ N, 28° 2′ 41,3″O)
Basisdaten
Staat GriechenlandGriechenland Griechenland
Region Südliche Ägäis
Regionalbezirk Rhodos
Gemeinde Rhodos
Gemeindebezirk Lindos
Geographische Koordinaten 36° 6′ N, 28° 3′ OKoordinaten: 36° 6′ N, 28° 3′ O
Fläche 15,452 km²
Einwohner 627 (2011[1])
LAU-1-Code-Nr. 69010805
Ortsgliederung 1
Postleitzahl 851 09

Pylonas (griechisch Πυλώνας (m. sg.)) ist ein Ort im Südosten der griechischen Insel Rhodos. Der Ort gehört zum Gemeindebezirk Lindos. Von der Stadt Rhodos ist es etwa 50 km entfernt.

Pylonas ist ein ruhiger Ort, gelegen an einem Pass im Norden des Marmári an der Landstraße Pilonas-Kattavia.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gegend um Pylonas war bereits zwischen ca. 1400 und 1100 v. Chr. besiedelt, das belegen die Grabfunde[2][3] in einem Friedhof aus Mykenischer Zeit, der 1993–1996 ausgegraben wurde.

Sehenswertes[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In dem Ort befinden sich drei griechisch-orthodoxe Kirchen

  • Agios Gerasimos, nach einem Erdbeben 1926 neu erbaut
  • Agios Georgios
  • Kapelle Agios Nikolaos

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ergebnisse der Volkszählung 2011 beim Nationalen Statistischen Dienst Griechenlands (ΕΛ.ΣΤΑΤ) (Excel-Dokument, 2,6 MB)
  2. American Journal of Archaeology /The Mycenaean Cemetery at Pylona on Rhodes
  3. Efi Karantzali u. a.: The Mycenaean Cemetery at Pylona on Rhodes. J. and E. Hedges, Oxford 2001, ISBN 1-84171-273-6 (englisch).