Pyramide von Ligourio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die sogenannte Pyramide von Ligourio (griechisch Πυραμίδα του Λυγουριού) befindet sich 200 m nordwestlich des Ortes Lygourio in der Argolis in Griechenland. Bei diesem Bauwerk handelt es sich wahrscheinlich um einen turmartigen militärischen Außenposten oder ein landwirtschaftlich genutztes Gebäude aus der klassischen Zeit. In der pseudowissenschaftlichen Literatur wird das Gebäude als echte Pyramide aus der Prähistorie beschrieben.[1] Etwa 32 km westlich bei Kefalari fand man ein ähnliches Bauwerk, die Pyramide von Hellinikon und in Lakonien die Pyramide von Viglaphia.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erich von Däniken: Im Namen von Zeus. Griechen - Rätsel - Argonauten. München 2001, S. 83–86.;
    Urs Eugster: Die Pyramiden von Griechenland. Online Publikation 2008 ([1] [abgerufen am 29. Januar 2017]).

Koordinaten: 37° 37′ 0,9″ N, 23° 1′ 50,9″ O