Qi (Kaifeng)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kreis Qi (chinesisch 杞县, Pinyin Qǐ Xiàn) ist ein Kreis in der chinesischen Provinz Henan. Er gehört zum Verwaltungsgebiet der bezirksfreien Stadt Kaifeng. Qi hat eine Fläche von 1.258 km² und zählt 1,05 Mio. Einwohner.

Die neolithische Lutaigang-Stätte (鹿台岗遗址, Lutaigang yizhi, englisch Lutaigang site) steht seit 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (6-134).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus acht Großgemeinden und dreizehn Gemeinde zusammen. Diese sind:

  • Großgemeinde Chengguan (城关镇)
  • Großgemeinde Wulihe (五里河镇)
  • Großgemeinde Fuji (付集镇)
  • Großgemeinde Yuzhen (于镇镇)
  • Großgemeinde Gaoyang (高阳镇)
  • Großgemeinde Gegang (葛岗镇)
  • Großgemeinde Yanggu (阳固镇)
  • Großgemeinde Xingkou (邢口镇)
  • Gemeinde Peicundian (裴村店乡)
  • Gemeinde Zongdian (宗店乡)
  • Gemeinde Banmu (板木乡)
  • Gemeinde Zhulin (竹林乡)
  • Gemeinde Guanzhuang (官庄乡)
  • Gemeinde Hugang (湖岗乡)
  • Gemeinde Sumu (苏木乡)
  • Gemeinde Shahuo (沙活乡)
  • Gemeinde Pingcheng (平城乡)
  • Gemeinde Nigou (泥沟乡)
  • Gemeinde Peiyuan (柿元乡)
  • Gemeinde Xizhai (西寨乡)
  • Gemeinde Chengjiao (城郊乡)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 34° 33′ N, 114° 47′ O