Qianxi (Bijie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Qianxi (黔西县, Qiánxī Xiàn) ist ein Kreis des Regierungsbezirks Bijie in der chinesischen Provinz Guizhou. 1999 zählte er 765.751 Einwohner.[1]

Die Stätte der Guanyin-Höhle von Qianxi (Qianxi Guanyin dong yizhi 黔西观音洞遗址) steht seit 2001 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (5-107).

Administrative Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich der Kreis aus neun Großgemeinden und neunzehn Gemeinden (davon fünfzehn Nationalitätengemeinden) zusammen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.people.fas.harvard.edu/~chgis/work/downloads/faqs/1999_pop_faq.html

Koordinaten: 27° 5′ N, 106° 6′ O