Qt Creator

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qt Creator

Qt logo 2016.svg
QtCreator-Linux-2.0.1.png
Screenshot der Version 2.0.1 unter Linux
Basisdaten

Entwickler Qt Development Frameworks
Aktuelle Version 4.13[1]
(26. August 2020)
Betriebssystem GNU/Linux[2], Windows[2], macOS[2], BSD-Betriebssystem[2], Plattformunabhängig
Programmiersprache C++[3], C, QML
Kategorie IDE
Lizenz Mehrfachlizenzierung (GPL, LGPL und Proprietär)[4]
deutschsprachig ja
www.qt.io/ide/

Qt Creator ist eine integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) für GNU/Linux, macOS und Windows.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Qt Creator ist eine C++/Qt-Entwicklungsumgebung, die besonders für die Entwicklung von plattformunabhängigen C++-Programmen und QML-Oberflächen mit der Qt-Bibliothek gedacht ist.

Bei Verwendung der Qt-Bibliotheken sind die Projekte auf Linux, Mac OS X und auch Windows lauffähig, ohne Änderungen am Quellcode vornehmen zu müssen (sogenannte source code portability).

Eigenschaften von Qt Creator:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Qt Creator – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Eike Ziller: Qt Creator 4.13 released. 26. August 2020. Abgerufen im 13 September 2020.
  2. a b c d In: Free Software Directory.
  3. The qt-creator Open Source Project on Open Hub: Languages Page. In: Open Hub. (abgerufen am 16. Dezember 2018).
  4. Qt Licensing