RFCOMM

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

RFCOMM steht als Abkürzung für Radio Frequency Communication. Das Bluetooth-Protokoll RFCOMM stellt eine Befehlssteuerung dar, die dazu dient, eine oder mehrere (bis zu 60) serielle Schnittstellen zu emulieren. Es wird daher auch mit Serial Port Emulation bezeichnet. Auf diesem Protokoll setzt z. B. das Bluetooth-Profil SPP auf.